Ouwerkerk || Zeeland

Ouwerkerk ist das älteste Dorf der ehemaligen Insel Duiveland, heute Teil der Insel Schouwen-Duiveland. Es wird Sie nicht überraschen, dass es außer der alten Kirche „Ouwerkerk“ auch eine neue, „Nieuwerkerk“, gibt. Beide Dörfer verdanken ihren Namen dem Bau der neuen Kirche im heutigen Nieuwerkerk.

Ouwerkerk hat eine schwere Vergangenheit hinter sich, in der der mittelalterliche Turm der Kirche während des Zweiten Weltkriegs gesprengt wurde. Nach dem Krieg wurde das Dorf bei der Flutkatastrophe 1953 erneut schwer getroffen, jeder sechste Einwohner starb. Auch viele Gebäude gingen dabei verloren. Der Deich in Ouwerkerk war der letzte, der mehr als 9 Monate nach dieser Nacht geschlossen wurde. In den vier Caissons, die für die Schließung des Deichs verwendet wurden, befindet sich heute das Watersnoodmuseum (Flutwassermuseum). Es ist eine der Hauptattraktionen des Dorfes und zieht jährlich Zehntausende von Besuchern an.

Ouwerkerk ist nicht weit von der altholländischen Stadt Zierikzee entfernt und liegt an der Oosterschelde. Die Oosterschelde ist der größte Nationalpark der Niederlande, eine Welt von Gezeiten, Wind und vor allem viel Wasser. Es gibt viel zu erleben im, auf dem Wasser und rund herum. Außer Muscheln und Austern leben auch Robben und Schweinswale im Wasser.

Die Südküste von Schouwen-Duiveland wird auch der „Vogelboulevard" von Zeeland genannt. Tausende, manchmal Zehntausende Watvögel, Möwen, Gänse und Enten halten sich hier im Brackwassersumpf auf. Eine tolle Gegend für Vogelliebhaber. Beim Wandern oder Radfahren entlang der Oosterschelde genießen Sie die herrliche frische Luft mit einem Panoramablick auf Land und Wasser.

Mehr im Landesinneren eignet sich Schouwen-Duiveland auch hervorragend für lange Fahrradtouren durch eine Landschaft, wie man sie nur noch vereinzelt in den Niederlanden sieht. Die vielen ruhigen kleinen Landstraßen führen Sie an charakteristischen Dörfern vorbei und ermöglichen Ihnen verschiedene sichere Radtouren. Auch Liebhaber von Wald und Strand kommen in der Gemeinde auf ihre Kosten. Außer der langen Nordseeküste mit ausgedehnten und breiten Sandstränden befindet sich hier auch der größte Wald in Zeeland, „de Domeinen". Hier finden Sie auch eine der schönsten Mountainbike-Routen in unserem Land.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit im Dorf Ouwerkerk ist das Watersnoodmuseum (Flutwassermuseum). Etwa 5 Kilometer vom Dorf entfernt liegt die Denkmalstadt Zierikzee. Für eine relativ kleine Stadt besitzt sie eine große Anzahl von Denkmälern, nicht weniger als 568. Zu den bekannten Sehenswürdigkeiten gehören der „Sint-Lievensmonstertoren" und der Noord- und Zuidhavenpoort.

Südwestlich von Ouwerkerk liegt der wichtigste Teil der weltberühmten Deltawerke, die beeindruckende Oosterscheldekering. Dieses Sturmflutsperrwerk verbindet unter anderem die Insel Schouwen-Duiveland mit der Insel Neeltje Jans, wo Sie den gleichnamigen Familien-Wasserpark besuchen können.

Das Dorf Ouwerkerk selbst hat wenige Geschäfte oder Unterhaltungsmöglichkeiten. Für eine größere Auswahl an Geschäften und Unternehmen können Sie die umliegenden Dörfer und Städte besuchen.

Sie können auch die alten niederländischen Städte Zierikzee, Veere und Middelburg oder die Badeorte Renesse und Domburg besuchen.

Für weitere Informationen über Ouwerkerk und die Umgebung wenden Sie sich bitte an die örtliche Touristeninformation VVV.

Einige Ferienhäuser in dieser Region

Ferienwohnung Oostweg 2-110

Ouwerkerk || Zeeland

Dieses schöne, freistehende Ferienhaus hat einen freien Blick auf dem Zeeland Ackerland. Sie können den Sonnenuntergang in Ruhe genießen!

Das Wohnzimmer ist großzügig und kom…

Maximum 4 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer(n)
Haustieren gestattet
Details, reservieren & Preise
All Ferienhäuser in der Region betrachten (1)
  Derzeit ist das Büro geschlossen
Gesloten

noch Fragen?

Lassen Sie uns helfen, morgen

+31 (0) 111 654 512

schreiben Sie uns eine E-Mail

Lesen Sie unsere FAQ

Standort